Jugendfeuerwehr Karlsruhe

Berichte

Jugendfeuerwehr blickt hinter die Kulissen des SWR

Zu Besuch bei „ARD Buffet“ und „Kaffee oder Tee“

In Wirklichkeit ist vieles ganz anders, als es im Fernsehen scheint. Zu diesem Schluss kamen die Angehörigen der Jugendfeuerwehr Grötzingen, als sie einen Blick hinter die Kulissen des SWR in Baden-Baden werfen konnten. In der Vergangenheit standen unter anderem bereits Ausflüge zum Baden-Airpark, zur Firma Metz und zur Polizei auf dem Programm.

Nach einer Einführung in den Aufbau des öffentlich-rechtlichen Fernsehens und des SWR ging es zunächst in das Requisitenlager. Von Bildern über Pistolen bis hin zu einfachen Wasserflaschen findet sich hier alles, was in einem Film zu sehen sein könnte. Weiter ging es dann in ein Fernsehstudio, welches für verschiedene Sendungen genutzt wird. Zum Zeitpunkt der Besichtigung war die Kulisse für die Rateshow „Sag die Wahrheit“ aufgebaut. Diese wird, nachdem eine Reihe von Sendungen am Stück aufgezeichnet wurde, abgebaut. An gleicher Stelle wird dann einfach die Kulisse für eine andere Sendung aufgebaut. Die Jugendlichen durften sogar eine der teuren Fernsehkameras ausprobieren.

Wie in einer echten Wohnung sah es am Set der Sendung „Die Fallers“ aus. Alle Zimmer waren so eingerichtet, als würde hier tatsächlich jemand wohnen. Auch der Kühlschrank war voller Lebensmittel, beim genaueren Hinsehen fiel aber auf, dass die Sachen nicht essbar waren: Sie waren alle aus Plastik.

Nach einer Tour durch die verschiedenen Werkstätten, konnten der Nachwuchs der Feuerwehr Grötzingen noch in die Fernsehstudios, aus welchen fast jeden Tag die Sendungen „ARD Buffet“ und „Kaffee oder Tee“ ausgestrahlt werden.

kau

Standorte