Jugendfeuerwehr Karlsruhe

Berichte

Grötzingen: Jugendfeuerwehr sammelt hunderte Bäume

Christbaumsammlung in Grötzingen

Bereits Tage zuvor lagen vielerorts an den Straßenrändern die Christbäume: Eingesammelt wurde das ausgediente Grün dann wie üblich am Samstag nach Heilige Drei Könige von der Jugendfeuerwehr Grötzingen. „Es ist toll, wie gut die Sammlung in Anspruch genommen wird“, freut sich Jugendwart Philipp Schuhmacher.

 

Auch in diesem Jahr waren wieder vier Traktor-Gespanne unterwegs. Von vor den Haustüren wurden die Bäume dann zum Feuerwehrhaus transportiert, wo sie mit einem Häcksler zerkleinert und in Grüncontainer verladen wurden. Allein bis zur Mittagspause fuhr jedes Gespann bis zu sechs Mal zum diesem Abladeplatz. Nach dem Mittagessen wurden dann die letzten Straßenzüge abgefahren, sodass die Sammlung am Nachmittag beendet werden konnte. Mit der Abholung der Bäume baten die Jugendlichen zugleich um eine kleine Spende für die Jugendarbeit. „Wir bedanken uns bei den zahlreichen, sehr großzügigen Spendern.“ so Schuhmacher. „Nur dank diesen ist es uns möglich, auch in diesem Jahr den Jugendlichen ein abwechslungsreiches Programm bieten zu können.“ Die wachsenden Mitgliederzahlen der Jugendfeuerwehr zeigen, dass sich diese Arbeit auszahlt. Ein Mitgliedsbeitrag wird nicht verlangt, weswegen die Jugendfeuerwehr auf diese Spenden angewiesen ist. Einen herzlichen Dank für ihr Verständnis richtet das Team der Jugendfeuerwehr auch an alle Anwohner, für die es durch die Betriebsamkeit am Samstag zu Unannehmlichkeiten kam.

 

Der Termin für die nächste Sammlung steht auch schon fest: Am Samstag, 7. Januar 2017, werden die Jugendliche wieder unterwegs sein, um die Christbäume einzusammeln.

 

Bilder und Berichte finden sich jederzeit im Internet auf der Seite der Freiwilligen Feuerwehr Grötzingen: www.feuerwehr-groetzingen.de.
kau

Standorte